SWING

Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papiernbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden.

Der SWING Thermo-Transfer-Drucker druckt automatisch und direkt auf Kunststoffolien, welche in Verpackungsmaschinen eingesetzt werden.Dieses Drucksystem garantiert eine extrem flexible, sehr hochwertige Kennzeichnung für die Beschriftung von kleinen Produktionslosen mit variablen Texten, Barcoden und Logos. Die Installation ist sehr einfach als Ersatz von Heissprägern, Inkjet Systemen oder Rollkodierern durchzuführen ohne die Verpackungsmaschine umzubauen.Das interaktive Grafikdisplay vereinfacht die Dateneingabe und Kontrolle der aktuell gedruckten Beschriftungsinformationen.

Es stehen nachfolgende Druckermodelle zur Auswahl:

SWING 2ie:
– Intermittierendes System. Druckt im Stillstand der Verpackungsmaschine. Beschriftungsfläche 53x90mm.

SWING XL4.09/XL5.09 // XL4.20/XL5.20:
– Intermittierendes System. Druckt im Stillstand der Verpackungsmachine. Beschriftungsfläche 107x90/128x90mm und 107x200/128x200mm.

SWING 1CE/2CE // 4CL/5CL:
– Kontinuierliches System. Druckt in der Bewegung der Verpackungsmaschine. Beschriftungsfläche 32x50, 53x600, 107x400 und 128x400mm.

SWING X2/X4/X5:
– Intermittierendes System. Druckt im Stillstand der Verpackungsmaschine. Druckkopfbreite 53mm, 107mm und 128mm.
– Beschriftungslänge 400 oder 600mm.

Vorteile der Direktbeschriftung von Verpackungsfolien
Die Bedruckung erfolgt direkt in der Verpackungsmaschine, was ein kennzeichnen undidentifizieren des Produktes während des Verpackungsvorganges erlaubt und große Lagerbestände vorbedruckter Verpackungsfolien erübrigt.

TECHNISCHE MERKMALE
Technologie: Thermo-TransferSYSTEMKONFIGURATION

  • off line mode: Der Drucker funktioniert auch ohne die direkte Verbindung mit einem PC oder Steuerung. Texte und Daten können aus einem internen Speicher des Druckers oder von einem USB-Stick über das Touch-Screen aufgerufen werden.
  • on line mode durch senden der Texte oder Daten von einem externen PC über eine:
    • serielle RS232 oder RS422 Schnittstelle
    • Ethernet Schnittstelle
    • WLAN-Schnittstelle 802-11g

DATENEINGABE
Um komplexere Texte an den Drucker zu übermitteln, können diverse Etikettendesignsoftwareprogramme auf einem externen PC installiert werden. Diese Programme ermöglichen eine benutzerfreundliche Eingabe und Abspeicherung von Texten, Logos und Barcoden und eine Anzeige der erstellten Beschriftungsvorlagen direkt auf dem Bildschirm. Über eine Druckeremulation oder einen Windowsdruckertreiber können alle führenden Softwareprogramme wie z.B. EasyCode, CodeSoft, LabelView, EasyLabel, NiceLabel, Bartender u.vm. zur Ansteuerung des Druckers verwendet werden. Variable Daten können dem Drucker auch über ASCII-Befehlsfolgen übergeben werden.

BESONDERHEITEN

  • Hohe Druckgeschwindigkeiten : bis 1.000mm/sec. (SWING 2ce).
  • Hohe Kennzeichnungsrate: bis 350 Beschriftungen/min. (SWING 2ce).
  • Hochauflösende Druckköpfe: 300dpi.
  • Farbbandoptimierung.
  • Automatische Überarbeitung der Druckdaten (Datum, Uhrzeit),
  •   ohne die Taktrate zu reduzieren.

DRUCKBARE TEXTE

  • Texte mit alphanumerischen Zeichen: Höhe der Zeichen programmierbar. Unicode möglich
  • Windowsschriftarten, Negativdruck.
  • Barcode: EAN 8/13/128, UPC, 2/5 Interleaved, Code39, Code128, ITF-14, Paraf, HIBC43,   Datamatrix, PDF417, QR-Codes u.v.m.
  • Import von Logos, z.B. im .BMP-Format.
  • Textausrichtung: 90°, 180° und 270°.

ELEKTRONIKEINHEIT

  • 5,7“ Farbdisplay mit Touch-Screen Funktion.
  • ARM Microprozessor. SMD Technologie mit FLASH Memory.
  • USB-Schnittstelle für 128MB USB Stick.
  • USB-Schnittstellen konfigurierbar für Ethernet oder WLAN.

SCHNITTSTELLEN ZU EINEM EXTERNEN PC
RS232 Schnittstelle (optional RS422), USB-Schnittstelle, Ethernet, WLAN

INDUSTRIESCHNITTSTELLE
SYNC-24: 4 Eingänge und 4 Ausgänge, 24V.